Blogging Feminine on FB: Feb-March 2018

Posted on Updated on

FB Chronik, 30. März 2018

THE MAGIC-MAGNETIC ART OF ‘DOING’ NOTHING

Today I was DOING NOTHING – but WALKING in order to keep my NOTHINGNESS and its magic (healing) flow alive.

There is so much misconception about DOING NOTHING in our achievment-oriented culture, negating the transformative powers it could evoke in the moment we learnt to properly ENGAGE with NOTHING. To give in to NOTHING. AWAKE!

Of course, NOTHING is magic when you remain asleep! So you’d better wake up and get your NOTHINGNESS going! Or as Goethe used to say: ‘The moment one definitely commits oneself… providence moves too.’

However, you do have to commit. And move. Awake. Alive. With NOTHING. In NOTHING. So MAGIC-In-NOTHING starts moving you, too!

(SLH/ RCIk)

 

FB Chronik, 29. März 2018

Nach dem Weiblichen Prinzip führen, heisst auch zu warten bis Dein Gegenüber, das was Du schon weisst, selber erkennt.

(SLH/ RCIk)

 

FB Chronik, 26. März 2018

Lernschritte zum ‚magisch-magnetischen‘ Kreieren (dem ‘Manifestieren’ mit dem Weiblichen Prinzip):

Lernschritt 1: verstehen lernen, dass wir in jeder Sekunde, das Geistige ins Körperliche hinein manifestieren. Zum Geistigen gehören alle Gedanken und Gefühle – insbesondere auch die unbewussten.

Lernschritt 2: ist das Bewusstwerden über all die persönlichen Gedanken- und Gefühlsmuster, die sich immer wieder erneut – auch im körperlich/ materiell Erlebbaren – abbilden.

Lernschritt 3: ist das Erfühlen, Erspüren und Erdenken weiterer Potentiale, welche sich bis dato noch nicht verkörpert/ materialisiert haben. Sie sind alle schon da. Und das Wissen darüber, bzw. das Spüren dessen, was schon da ist – die 99,999999999 % NICHTS im Verhältnis zu den 0,000000001% sichtbarer Materie also – ist der Schlüssel zum magisch-magnetischen Kreieren und ‘Manifestieren’. Im Erspüren der 99,99999999 % NICHTS, bzw. der noch nicht manifest geworden Potentiale, werden wir umgehend die ersten gefühlten ‘Wunder’ erleben, bzw. wird uns unsere ureigene magisch-magnetische Gestaltkraft überraschen.

Lernschritt 4: ist die vollumfängliche Hingabe an das NICHTS, das NICHT-Kalkulieren, das NICHT-Erwarten – an das ‘Es’ & ‘Höhere Selbst’ (bzw die ‘Magie-Im-NICHTS’) – in Liebe. Letztere durch uns hindurch gestalten lassen. Bis das ‘Andere’, jenseits unseres angstvollen, konditionierten Geistes, entsteht.

‚Out-of-the-box‘.

An jenem Punkt werden wir dann das gefühlt wahre Potential unseres menschlichen Daseins erfahren. Werden wir vielleicht etwas weniger häufig über unseren weiter dahinquasselnden konditionierten Geist stolpern – und die 99,999999999% NICHTS stattdessen immer besser vernehmen. Und mit letzteren dann vielleicht gar unser eigentliches Potential erschliessen – als Menschen, die wir im Eigentlichen dann doch alle ‘ZaubererInnen’ und vor allem Liebende sind. Und damit Co-Kreierende.

(SLH/ RCIk)

 

FB Chronik, 25. März 2018

Stell Dir vor, die gesamte menschliche Intelligenz würde ausschliesslich für die Liebe und den Frieden eingesetzt, statt für Krieg, Streit und persönlichen Macht- und Statusgewinn!

Stell Dir vor, auch Du nutztest alle Deine Intelligenz für die Liebe, statt für Deinen persönlichen Macht- und Status-(Image)Gewinn!

Diese unsere aller neue Macht würde Dir und mir sehr gut stehen! Und die Herzen der Menschen um uns herum mit Flügeln ‚aufrüsten‘.

(SLH/ RCIk)

 

FB Chronik, 24. März 2018

MAGISCH-MAGNETISCHES KREIEREN

Die Arbeit mit dem NICHTS und seiner ‘Logik’ widerspricht unserer männlich-rationalen Konditionierung so sehr, dass ich oft genau dann, wenn ich mich über mein eigenes ‚Zeit-Verplempern‘ nerve, feststelle, dass das NICHTS durch mich hindurch grad wieder Wundervolles schöpft; und obwohl ich NICHTS von meiner rationalen Agenda erledigt kriege, Dinge sich plötzlich wieder ohne mein Zutun ergeben – und geschehen.

(SLH/ RCIk)

 

FB Chronik, 22. März 2018

Once in NOTHING, you have to clean and clear it daily – allowing magic to unfold. Out of sacred space.

(SLH/ RCIk)

 

FB Chronik, 21. März 2018

SPARE FROM DROPPING OUT!

Creating magic is a co-creative enterprise. You never create magic for yourself – but always for others – too. Because the ‘other’ is YOU.

Magic is a ‘collective field’, bringing realities to life. It’s not an entity you possess.

So please, help creating magic! Invite it to our world. With me. With her. With him. And you.

Cause magic IS you.

If YOU are in, I am in. With you – and you. And you. And you.

So it’s us being ‘in’. Co-creating. And triggering the magnetic ‘void’. For you. For me. And you and you.

If you fall out of such ‘field’ and ‘void’ we’ve been co-creating, I’m endangered to drop out, too. With you, with him, with you and you.

Facing again the merely rational. Loosing magic. Loosing mystery. And loosing all what’s in – in beautiful magic NOTHING.

With him. With her. With you. And you.

And the miracles cease to unfold.

No magic left. No circle. No love. No NOTHING. For us to begin.

Until you spare from dropping and instead you start again – engaging.

(SLH/ RCIk, NOTHINGNESS PROCESS/ secrets of creating magic)

 

FB Chronik, 15. März 2018

Das Geldsystem unserer Welt in seiner vordergründig rationalen Struktur ist mittlerweile völlig irrational und zerstörerisch geworden. Es ist rational irrational entartet. Und dieser Irrationalität einer vordergründigen Rationalität müssten wir nun unbedingt ganz rational die Schranken weisen, damit das Ausmass dieser Zerstörungslogik nicht mehr noch viel grösser und noch irrationaler wird.

(SLH/ RCIk)

 

FB Chronik, 12. März 2018

Das Erleben der konkreten ‘Magie-Im- NICHTS’, bzw das magisch-magnetische Kreieren von Welt, verlangt nicht nur nach dem NICHTS-Tun, sondern in erster Linie nach einem absichtsfreien Tun. Es erfordert die Fähigkeit des absichtsfreien Sich-Verschenkens an etwas – ganz losgelöst und ungebunden von einem errechneten Nutzen und Zweck. Dieses Sich-Verschenken an das NICHTS setzt dann jene magisch-magnetischen Kräfte frei, die uns – im Moment, in dem wir dieses (weiblich-somatische) Prinzip verstehen – auch heilen.

(SLH/ RCIk)

 

FB Chronik, 24. Februar 2018

Nur weil ich die gefühlte Not kenne, weiss ich, was Fülle ist. Und was die Fülle der Not ist. (Und die Fülle ‘hinter’ der Not.) Und die Not der Fülle.

Nur weil ich kenne, weiss ich.
Dass alles eins ist.
Und wir über die gefühlte Dualität immer auch Non-Dualität erschliessen.

Das Alles-Im-NICHTS.

Unser wahres Sein.
Das Wahr- und das Wahrhaftigsein.

Sich die Fülle genau darin ergiesst.

(SLH/ RCB)

 

FB Chronik, 20. Februar 2018

Mehr vermögen meine Worte nicht beschreiben. Aber das Erlebnis, das ein Wunder zeichnet, trag’ ich tief in mir.

(SLH/ RCB)

 

FB Chronik, 20. Februar 2018

PROTECTING ANGELES IN LOVE

A theft happened with a parcel I sent in love to my love and with my favourite angel on the postcard. Upset about the loss I questioned why the angel on the card did not protect my sending.

‘Because it’s us, my love, WE have to protect our angels’, the love through my love lovingly responded.

(SLH/ RCB)

 

FB Chronik, 19. Februar 2018

Wenn ich darüber spreche, entschwindet es.
Wenn ich es umarme, bleibt es hier.

Magie – sein Name – das sind wir.

(SLH/ RCB)

 

FB Chronik, 10. Februar 2018

To love (also) is…
…to consistently speak to someone’s heart rather than his/ her rational.

With gestures as much as with words that is.

(SLH/ RCB)

 

FB Chronik, 5. Februar 2018

Unter, hinter und über jeder Deiner Bewertung ist die Liebe. Lass Deine Bewertung los, dann bist Du drin in ihr. Und sie kann Dich erheben.

Im Kleinen, wie im Grossen.

(SLH/ RCHANN)

 

FB Chronik, 4. Februar 2018

Love is always as big as you allow it to be.

(SLH/ RCB)

Advertisements

2 thoughts on “Blogging Feminine on FB: Feb-March 2018

    Ronald Engert said:
    July 4, 2018 at 8:01 pm

    Thank you for sharing. Great stuff.

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s